Der konstruktive Aufbau unserer ATEX-Zylinder wurde durch ein unabhängiges technisches Institut detailliert überprüft, dokumentiert und mit einem Zertifikat bestätigt, dass es zu keiner statischen Aufladung kommt.

ATEX-Klassen der Mader Pneumatik-Zylinder

  • CE EX II 2 G Ex h IIC T5 Gb X
    CE EX II 2 D Ex h IIIC T100°C Db X
  • CE EX II2 G Ex h IIC T4 Gb X -20°C<Ta<60°C
    CE EX II2 D Ex h IIIC T135°C Db X -20°C<Ta<60°E

 

Unsere ATEX Zylinder

  Normzylinder DIN ISO 15552 Rundzylinder DIN ISO 6432

Rundzylinder ohne Normung

Funktionsweise doppeltwirkend einfachwirkend, doppeltwirkend einfachwirkend, doppeltwirkend
Kolbendurchmesser 32 – 320 mm 8 – 25 mm 32 – 63 mm
Hublänge 10 – 2.000 mm 1 – 500 mm 1 – 500 mm

CE EX II 2 G Ex h IIC T5 Gb X
CE EX II 2 D Ex h IIIC T100°C Db X

CE EX II2 G Ex h IIC T4 Gb X -20°C<Ta<60°C
CE EX II2 D Ex h IIIC T135°C Db X -20°C<Ta<60°E

  Zum Online-Shop Zum Online-Shop Zum Online-Shop

 

Branchen und Einsatzgebiete für ATEX-Zylinder

  • Nahrungsmittelindustrie/Futtermittelindustrie (Stäube z.B. Getreide, Zucker etc.)
  • Chemische Industrie (brennbare Flüssigkeiten, Gase)
  • Raffinerien (Kohlenwasserstoffe)
  • Pharmaindustrie (Alkohole als Lösungsmittel)
  • Energieerzeugende Unternehmen (Gase, Kohlestaub)
  • Im Lackierbereich (Lacke)
  • Holzverarbeitende Unternehmen (Stäube)
  • Recyclingbetrieb (brennbare Gase, oder Flüssigkeiten)
  • Landwirtschaftliche Betriebe (Gewinnung von Biogasen)
  • Metallverarbeitende Betriebe (Leichtmetallstäube z.B. Magnesium)

Rückrufservice

Haben Sie Fragen?
Sie erreichen uns unter 0711 – 79 72 255

Gerne rufen wir Sie zurück. Hinterlassen Sie uns Ihren Namen und die Telefonnummer, unter der wir Sie erreichen können. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.