Welcher Mindestdruck ist optimal für die Aufgaben Ihrer Pneumatik-Zylinder? In der Regel werden Pneumatik-Zylinder mit dem Druck betrieben, der aus der Maschine zur Verfügung steht – und bei wechselnden Lasten wird der Druckminderer zur „Sicherheit“ ein wenig höher eingestellt. Auf diese Weise arbeitet der pneumatische Antrieb nie mit der optimalen Leistung und es kommt zu ineffektivem Mehrverbrauch der Druckluft. Dabei kann durch smarte Prozessoptimierungen und mit dem richtigen Mindestdruck bis zu 60% der Energie eingespart werden.

Der PCC Blue (Pneumatic Cylinder Control) ist ein selbstlernendes, digitales Wunder-Tool, das mittels Software und Sensorik den tatsächlichen Druckbedarf in den Zylinderkammern erkennt und steuert. Unabhängig davon, ob es sich bei der Anwendung um eine statische oder dynamische Masse handelt, errechnet das Steuersystem immer wieder neu den maximal benötigten Druck.
 

So funktioniert‘s:

Das PCC Blue System besteht aus einer zentralen Steuereinheit (Main Unit) und bis zu 20 Sensoreneinheiten (Power Block Units) und kann bis zu 10 Zylinder gleichzeitig steuern. Pro Zylinder werden 2 Sensoreinheiten an den Luftanschlüssen installiert, die Verbindung der Einheiten erfolgt über ein Bussystem. Dank Plug & Play System ist die intelligente Zylinder-Erweiterung betriebsbereit sobald die Stromversorgung steht. Innerhalb weniger Hübe adaptiert das System sich vollautomatisch und definiert so eine Referenzzeit, die immer erreicht werden muss, um die Prozesssicherheit der Anwendung zu garantieren. Auf diese Weise ermittelt das System die tatsächlich benötigte Kraft zur Erreichung der Endlage. Im Anschluss wird der Druck in beiden Zylinderkammern unabhängig voneinander optimiert und bei jedem neuen Hub die tatsächliche Zeit mit der Referenzzeit verglichen. Durch diesen Prozess spart der Zylinder Druckluft und Energiekosten bei voller Prozesssicherheit.

     

     

     

     

    Prozesssicherheit garantieren und Energie einsparen

    Das smarte Add-On sorgt für eine vollautomatische Regulierung des Druckluftverbrauchs der Pneumatik-Zylinder und ist somit eine perfekte Maßnahme zur Steigerung der Energieeffizienz Ihrer gesamten Produktion und beugen gleichzeitig möglichen Stillständen vor.

    Die PCC Blue Lösung lässt sich außerdem mit Monitoring-Systemen wie z. B. LOOXR verbinden und erhöht so die Prozessicherheit. Condition Monitoring und Predictive Maintenance ermöglichen Rückschlüsse für den Zustand der Maschinen und Zylinder.

    Ihre Vorteile im Überblick

    • Energieeinsparung bis zu 60%
    • Erhöhung der Prozesssicherheit in Kombination mit Monitoring-Systemen
    • Bis zu 10 Zylinder gleichzeitig steuerbar
    • Reduktion des Arbeitsaufwands durch selbstlernenden Algorithmus

    Rückrufservice

    Haben Sie Fragen?
    Sie erreichen uns unter 0711 – 79 72 255

    Gerne rufen wir Sie zurück. Hinterlassen Sie uns Ihren Namen und die Telefonnummer, unter der wir Sie erreichen können. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.