14.03.2019

37 Unternehmen, darunter Mader, zeigen in der neuen Best Practice Broschüre der Klimaschutz-Unternehmen, wie Unternehmen Energie und CO2 einsparen können. Unter dem Titel „Stellschrauben. Wie man den Klimawandel drehen kann“ werden Beispiele aus der Praxis vorgestellt, die zur Nachahmung motivieren sollen. „Wir wollen die wirtschaftlichen Vorteile von Klimaschutzmaßnahmen in Unternehmen aufzeigen und praktische Ideen liefern, die andere Unternehmen auch umsetzen können“, sagt Wolfgang Saam, Geschäftsführer der Klimaschutz-Unternehmen. „Bereits vermeintlich kleine Maßnahmen machen den Unterschied“, ist sich Stefanie Kästle, Mitglied der Geschäftsleitung bei Mader, sicher. Sie setzt auf die Begeisterungsfähigkeit junger Menschen: „Wenn unsere Azubis den Schülerinnen und Schülern unserer Partnerschulen mit Begeisterung das Thema Umweltschutz vermitteln, profitieren alle: die Umwelt, die Azubis und die Workshop-Teilnehmerinnen und Teilnehmer.“

Zur Best Practice Broschüre der Klimaschutz-Unternehmen 2019

 

Rückrufservice

Haben Sie Fragen?
Sie erreichen uns unter 0711 – 79 72 255

Gerne rufen wir Sie zurück. Hinterlassen Sie uns Ihren Namen und die Telefonnummer, unter der wir Sie erreichen können. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.