25.07.2019

Unter dem Motto „Intelligente Manufacturing-Lösungen mit Google Cloud“ präsentierte Mader und Looxr gemeinsam mit weiteren Google-Partnern die neusten Entwicklungen und Perspektiven im Bereich „Druckluft 4.0“. Die halbstündigen Vorträge orientierten sich dabei an den Fragestellungen, die sich im Zusammenhang mit vielen „Industrial Internet of Things“-Projekten ergeben: Wie gelangen die Daten aus dem Sensor an den Speicherort? Wo werden die Daten sicher und datenschutzkonform gespeichert? Wie werden die Daten sinnvoll (maschinell) interpretiert und für Vorhersagen genutzt? Wie werden die Daten für den Nutzer sicht- und nutzbar gemacht?

 

Neben Fragen nach der Sicherheit der Google Cloud, den Kosten und damit verbundenem Investment wurde die Übertragung von Sensordaten mittels CloudPlug Edge diskutiert. Auch dem Einsatz von Machine Learning im Bereich Druckluft und Energieeffizienz war eine Präsentation gewidmet.
Ein umfassender Einblick das Portal „LOOXR Druckluft 4.0“ machte die praktische Umsetzung der Themen für die Teilnehmer live sichtbar.

 

Rückrufservice

Haben Sie Fragen?
Sie erreichen uns unter 0711 – 79 72 255

Gerne rufen wir Sie zurück. Hinterlassen Sie uns Ihren Namen und die Telefonnummer, unter der wir Sie erreichen können. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.