07.04.2016

DKMS-Aktionstag bei Mader15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Mader haben sich im Rahmen eines Aktionstages im Unternehmen als potenzielle "Lebensretter" für Blutkrebs-Patienten bei der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) registrieren lassen. Die Kosten für die Registrierung von 40 € pro Person übernimmt das Unternehmen. 
 

"Den Kampf der DKMS gegen den Blutkrebs kann jeder gesunde Mensch unterstützen. Wir freuen uns, dass sich eine ganze Reihe von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dazu heute bereit erklärt haben oder bereits lange als Spender registriert sind", erklärt Sülbiye Deger, Leiterin Personalwesen und Organisatorin der Aktion. "Dass wir diese Aktion und damit die unersetzliche, lebensrettende Arbeit der DKMS auch finanziell unterstützen, war für uns als Unternehmensführung klar", so Werner Landhäußer, geschäftsführender Gesellschafter. "Wenn wir damit auch nur einen kleinen Beitrag zum Sieg über den Blutkrebs leisten, so hat sich der Aufwand mehr als gelohnt."
 

Die Deutsche Knochenmarkspenderdatei ist eine gemeinnützige Non-Profit-Organisation. Für viele  Patienten ist die einzige Chance auf Heilung die Übertragung gesunder Stammzellen eines passenden Spenders. Diesen einen Spender zu finden und zu vermitteln ist die lebensrettende Aufgabe der DKMS.


Weitere Informationen zur DKMS und Stammzellenspende finden Sie auf  www.dkms.de.

 

Rückrufservice

Haben Sie Fragen?
Sie erreichen uns unter 0711 – 79 72 255

Gerne rufen wir Sie zurück. Hinterlassen Sie uns Ihren Namen und die Telefonnummer, unter der wir Sie erreichen können. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.

CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert unerwünschte Massenmails.
1 + 2 =
Jetzt anfragen