18.03.2015

Umweltminister Franz Untersteller traf sich am 18. März 2015 mit Vertretern von Mader. Er folgte damit der Einladung des Druckluft- und Pneumatikspezialisten, den er im Dezember vergangenen Jahres mit dem Umweltpreis für Unternehmen in Baden-Württemberg ausgezeichnet hatte. Innerhalb weniger Jahre ist dem schwäbischen Mittelständler die „Energiewende“ im eigenen Hause gelungen.
 

Auf der Agenda stand an diesem Nachmittag neben einer Führung durch das Unternehmen und der praktischen Vorführung der Leistungen, mit denen Mader zur „Energiewende“ in anderen Unternehmen beiträgt, auch eine offene Diskussion zur Energieeffizienz in der Industrie.
 

„Mit Inkrafttreten des neuen Energiedienstleistungsgesetzes (EDL-G) Ende April,  und damit von verpflichtenden Energieaudits für Nicht-KMU, gewinnt das Thema Energieeffizienz an Brisanz“, ist Stefanie Kästle, Leiterin Qualitäts-, Umwelt- und Energiemanagement überzeugt. „Daher war es uns ein besonderes Anliegen Umweltminister Untersteller über unsere Erfahrungen aus der Praxis zu berichten und insbesondere auf das oftmals fehlende Bewusstsein für Energieeffizienz - gerade in KMU - hinzuweisen. Wir denken, dass die Politik hier mit mehr Aufklärung und Sensibilisierung ansetzen muss“, so Kästle.
 

Mit diesem Anliegen stießen die Unternehmensvertreter von Mader bei Franz Untersteller auf offene Ohren. Eine mögliche Lösung verspricht er sich durch die Einrichtung von regionalen Energieeffizienznetzwerken so genannten „Kompetenzstellen Energieeffizienz“ (KEFF) in 12 Regionen Baden-Württembergs. Ziel sei es, dass Unternehmen sich in den Netzwerken austauschen und eine kostenlose Erstberatung vor allem von kleinen und mittelständischen Unternehmen anbieten sowie den Übergang von der Beratung zur Umsetzung unterstützen. „Ich bin überzeugt, die geplanten Energieeffizienz-Netzwerke werden in diesem Thema einen weiteren Schub bringen“, sagt Untersteller.

 

Rückrufservice

Haben Sie Fragen?
Sie erreichen uns unter 0711 – 79 72 255

Gerne rufen wir Sie zurück. Hinterlassen Sie uns Ihren Namen und die Telefonnummer, unter der wir Sie erreichen können. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.

CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert unerwünschte Massenmails.
13 + 4 =
Jetzt anfragen