Greifer - Die Highlights

  • Werkstückgewicht: 0,028 kg – 9 kg
  • Auch für besonders robuste Anwendungen (PGR)
  • Greifkraftabfrage (offen, geschlossen, Teil gegriffen)
  • Greifkraftsicherung auf Anfrage
  • Stahlgleitführung geschliffen, gehärtet – für universellen Einsatz und lange Lebensdauer
  • Rollenführung – präzise und spielarme Grundbackenführung
  • T-Nutenführung – robust und mit hoher Momentaufnahme
  • Vielzahn-Gleitführung – präzise, hochbelastbare, spielarme Grundbackenführung
  • Höchste Passgenauigkeit der Module untereinander durch Zentriersystem
  • Hub pro Backe: 2 - 30 mm
  • Greifkraft: 8 N – 900 N
  • Verschiedene Befestigungsmöglichkeiten
»Auf den ersten Blick hätte uns das Wechselsystem eines Mitbewerbers gegenüber dem Schwenk-Greif-Modul von Mader Kostenvorteile gebracht. Tests zeigten aber schnell, dass es langfristig gesehen nicht die richtige Lösung sein würde. Der Einsatz des Alternativprodukts hätte uns auf lange Sicht gesehen, höhere Kosten beschert, denn unsere Anlagen sind weltweit im Einsatz. Fällt eine aus, schicken wir unsere Spezialisten zum Kunden. Ein solcher Einsatz kostet bares Geld. Ganz zu schweigen von den Kosten für den Produktionsausfall beim Kunden und dem Imageschaden für uns.«

- Udo Baur, Produktmanager EDM/HSC, Exeron GmbH

Welcher Greifer passt zu meinen Anforderungen?

  PGR PGKT PGGG PGGH
Typ Parallelgreifer Parallelgreifer Parallelgreifer Parallelgreifer
Bauart robust Kleinteilegreifer große Greifkraft großer Hub
Hub pro Backe [mm] 2 – 15 3 – 8 4 – 10 15 – 30
Klemmkraft bei 6 bar [N] 16 – 1.050 15,5 – 87,5 70 – 330 44 – 130
Empfohlenes Werkstückgewicht [kg]* 0,08 – 4,74 0,15 – 0,85 0,7 – 3,3 0,44 – 1,3
Fingerlänge max. [mm] 15 – 140 25 – 50 60 – 125 70 – 120
Wiederhol- genauigkeit [mm] ± 0,02 ± 0,02 ± 0,01 ± 0,05
Führung Stahlgleitführung geschliffen, gehärtet Rollenführung Vielzahn-Gleitführung T-Nutenführung
Einsatzgebiet Universeller Einsatz in sauberer und leicht verschmutzter Umgebung Für kleine bis mittlere Werkstücke in verschmutzungs- armer Umgebung Universeller Einsatz in sauberen und leicht verschmutzten Arbeits- umgebungen Universeller Einsatz in sauberer Umgebung bei leichten bis mittleren Werkstück- gewichten und großem Hubbereich
Wirkprinzip Kulissen- kinematik Keilhaken- kinematik Keilhaken- kinematik direkt angetriebene Grundbacken

 

  WGKTS WGGG ZGKT ZGGG
Typ Winkelgreifer Winkelgreifer Zentrischgreifer Zentrischgreifer
Bauart Kleinteilegreifer, schmal Große Greifkraft Kleinteilegriefer große Greifkraft
Hub pro Backe [mm] - - 3 – 5 4 – 10
Klemmkraft bei 6 bar [N] - - 18 – 75 108,3 – 600
Empfohlenes Werkstückgewicht [kg]* 0,028 – 0,45 0,3 – 2,7 0,25 – 1,1 1,6 – 9
Fingerlänge max. [mm] 15 – 42 40 – 100 30 – 45 60 – 125
Wiederhol- genauigkeit [mm] ± 0,05 ± 0,1 ± 0,01 ± 0,01
Führung - - T-Nuten-Gleitführung Vielzahn-Gleitführung
Einsatzgebiet Universeller Einsatz in sauberen und leicht verschmutzten Arbeits- umgebungen, besonders für kleine Einbauräume Für Anwendungs- bereiche, die eine große Greifkraft und kurze Bewegungs- abläufe erfordern Universeller Einsatz in sauberen und leicht verschmutzten Arbeits- umgebungen, besonders zum Greifen kleiner Werkstücke Universeller Einsatz, mit großer Greifkraft
Wirkprinzip Doppelt beaufschlagte, geführte Kinematik Kulissen- getriebe Keilhaken- kinematik Keilhaken- kinematik

*Hinweis. Das empfohlene Werkstückgewicht wird errechnet bei Kraftschluss mit einem Haftreibwert von 0,1 und einer Sicherheit von 2 gegen Rutschen des Werkstücks bei Erdbeschleunigung g. Bei Formschluss ergeben sich deutlich höhere zulässige Werkstückgewichte.

Rückrufservice

Haben Sie Fragen?
Sie erreichen uns unter 0711 – 79 72 255

Gerne rufen wir Sie zurück. Hinterlassen Sie uns Ihren Namen und die Telefonnummer, unter der wir Sie erreichen können. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.