Vielfältiger Arbeitsplatz

Der demografische Wandel, aber auch die verschiedenen Aufgaben unseres Unternehmens, verlangen nach Vielfalt. Jeder Arbeitsbereich beinhaltet andere Anforderungen, die mit dem passenden Talent besetzt werden.

Wir achten auf eine ausgewogene Personalpolitik, die auf Gerechtigkeit und Vielfalt am Arbeitsplatz basiert - und das zeigt sich in unserer Personalstruktur. So sind zum Beispiel 55 % der Führungspositionen bei Mader von Frauen besetzt und 38 % unserer Mitarbeiter haben einen Migrationshintergrund.

Unser Ziel ist es, einen Raum zu schaffen, der frei von Vorurteilen ist. Respekt und Akzeptanz sind dabei der Grundstein für ein gutes Arbeitsklima. Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter wird bedingungslos wertgeschätzt – unabhängig von Geschlecht, Alter, Nationalität, Religiosität, sexueller Orientierung oder Behinderung. Einen wichtigen Faktor zur Erreichung dieses Ziels stellt unser Mader WerteCodex dar, der unser Handeln intern und extern grundlegend bestimmt.
 

Charta der Vielfalt

Die Initiative „Diversity als Chance – Die Charta der Vielfalt“ setzt sich für die Förderung von Vielfalt innerhalb und außerhalb von Unternehmen ein. 2012 haben wir die Charta der Vielfalt unterschrieben und bekennen uns offiziell zu deren Inhalten.

Für uns zählt, dass Vielfalt eine 'gelebte Einstellung' ist und nicht nur etwas, das auf einem Stück Papier steht.

Werner LandhäußerGeschäftsführer

Werner Landhäußer, geschäftsführender Gesellschafter bei Mader

Rückrufservice

Haben Sie Fragen?
Sie erreichen uns unter 0711 – 79 72 255

Gerne rufen wir Sie zurück. Hinterlassen Sie uns Ihren Namen und die Telefonnummer, unter der wir Sie erreichen können. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.