Normzylinder Typ KDIL

  • Kolbenstangenzylinder, normbasiert nach DIN ISO 15552 / DIN ISO 6431
  • Konstruktionsoptimiertes Produktdesign, dadurch um 20 % reduzierter Materialbedarf
  • Besonders umweltschonend aufgrund des geringeren Materialverbrauchs
  • Preisattraktiv durch „Leichtbauweise“ bei gleichwertigen technischen Daten

Technische Daten Normzylinder KDIL

Funktionsweise doppeltwirkend
Norm DIN ISO 15552 / DIN ISO 6431
Kolbendurchmesser 32 – 100 mm
Hublänge 10 – 2.000 mm
Dämpfung pneumatisch, beidseitig einstellbar
Positionserkennung für Näherungsschalter
Umgebungstemperatur -20 °C bis +80 °C
Betriebsdruck 1 – 10 bar
Betriebsmedium gefilterte, getrocknete Luft, geölt oder ungeölt
Werkstoff Zylinderrohr Aluminium eloxiert
Werkstoff Deckel Aluminium-Druckgusslegierung, lackiert
Werkstoff Kolbenstange Vergütungsstahl 1.0503, hartverchromt
Werkstoff Dichtungen PU
Befestigungsart Durchgangsbohrung, Innengewinde, Zubehör

 

Normzylinder Typ KDI

  • Kolbenstangenzylinder, normbasiert nach DIN ISO 15552 / DIN ISO 6431
  • Variante KDIZ: Zugstangenausführung – bietet besonders hohe Stabilität, auch bei Hublängen bis 2.000 mm
  • Variante KDIZCR: Zylinder aus Edelstahl – korrosionsbeständig auch in aggressivem Umfeld
  • Variante KDI-...-Z2: mit durchgehender Kolbenstange – für beidseitiges Arbeiten bei gleicher Kräfteverteilung auf beiden Seiten
  • Breites Produktprogramm für alle Anwendungen: unterschiedlichen Varianten und optionale Merkmale
  • Befestigungsmöglichkeit über Innengewinde oder Zubehör
  • Alle Normzylinder mit einstellbarer, pneumatischer Dämpfung
  • T-Sensornuten zur Befestigung der Näherungsschalter, dadurch Schutz vor Beschädigungen.
    Keine zusätzlichen Befestigungssätze notwendig.
  • Kolbenstange wahlweise in Vergütungsstahl 1.0503 oder Edelstahl 1.4401
  • Hublängen bis 2.000 mm
»Durch Spezial-Dichtungen aus FKM und einer Kolbenstange aus Edelstahl kann der Normzylinder DIN ISO 15552 KDIZCR auch in aggressivem Umfeld bei Temperaturen von bis zu 150 °C eingesetzt werden.«

Thomas LangProduktmanagement Pneumatik

Thomas Lang, Produktmanagement Pneumatik

Technische Daten Normzylinder KDI

Funktionsweise doppeltwirkend
Norm DIN ISO 15552 / DIN ISO 6431
Kolbendurchmesser

32 – 125 mm: KDI / KDIZCR / KDI-...-Z2

160 – 320 mm: KDIZ

Hublänge

10 – 2.000 mm: KDI / KDIZ

10 – 1.000 mm: KDIZCR / KDI-...-Z2

Dämpfung pneumatisch, beidseitig einstellbar
Umgebungstemperatur

Standard: -20 °C bis +80 °C

Option Z5: -20 °C bis +100 °C

Option Z6: -20 °C bis +150 °C

Betriebsdruck 1 – 10 bar
Betriebsmedium gefilterte, getrocknete Luft, geölt oder ungeölt

Werkstoff Zylinderrohr

Aluminium eloxiert

KDIZCR: Edelstahl 1.4301

Werkstoff Deckel

Aluminium-Druckgusslegierung, lackiert

KDIZCR: Edelstahl 1.4301

Werkstoff Kolbenstange

Vergütungsstahl 1.0503, hartverchromt

KDIZCR: Edelstahl 1.4401

Werkstoff Dichtungen PU, NBR
Funktionsweise doppeltwirkend
Befestigungsart Durchgangsbohrung, Innengewinde, Zubehör

 

Normzylinder DIN ISO 15552 - Verfügbare Optionen

K2 verlängertes Kolbenstangen-Außengewinde
K3 Innengewinde an der Kolbenstange
K5 Sondergewinde an der Kolbenstange
K8 verlängerte Kolbenstange
K14 Edelstahl-Kolbenstange
Z5/Z6

Z5: warmfeste Dichtung bis 100 °C

Z6: warmfeste Dichtung bis 150 °C

Z11

Leichtlauf (bis max. 500 mm Hublänge)

K2 verlängertes Kolbenstangen-Außengewinde

 

Rückrufservice

Haben Sie Fragen?
Sie erreichen uns unter 0711 – 79 72 255

Gerne rufen wir Sie zurück. Hinterlassen Sie uns Ihren Namen und die Telefonnummer, unter der wir Sie erreichen können. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.