Druckluft-Effizienz-Seminare 2016

Was kostet Druckluft wirklich und was bringen Energieeffizienz-Maßnahmen? Diese und weitere interessante Fragen zum Thema Energie und Druckluft werden beim Seminar Druckluft-Effizienz beantwortet.

Energie wird immer teurer. Damit steigen auch die Kosten für den Betrieb Ihrer Druckluftanlage. Allein eine Leckage in Ihrem Druckluftnetz mit einem Durchmesser 2 mm Leckage kann bis zu 1.200 € jährlich (bei 7 bar und 0,15€/kWh) verursachen. Die gute Nachricht: Mit zielgerichteten Maßnahmen können Sie die Energieeffizienz Ihrer Druckluftversorgung erhöhen und Kosten sparen.

Was bringt's?

Sie profitieren vom fundierten Wissen unserer Experten: Nach einer theoretischen Einführung haben Sie in einem ausführlichen Praxisteil die Möglichkeit, das Gelernte praktisch zu erfahren, moderne Druckluftgeräte selbst zu testen und sich mit anderen Seminarteilnehmern auszutauschen. Am Ende des Seminars wissen Sie, was Druckluft wirklich kostet, mit welchen Energieeffizienz-Maßnahmen Sie den größtmöglichen Effekt erzielen und wie Sie moderne Technik im Tagesgeschäft unterstützen kann.

Welche Themen werden behandelt?

  • Druckluft-Kosten, Wirkungsgrad von Kompressoren, Vorstellung von konkreten Einsparungs- und Optimierungsmöglichkeiten in der Druckluftversorgung, Druckluft-Monitoring zum Nachweis von Einsparungen für ISO 50001 bzw. zur Dokumentation des Verbrauchs für DIN EN 16247-1
  • Demonstration moderner Messtechnik zur Überwachung von Druckluftanlagen
  • Aktuelle Gesetzeslage u. a. Energieauditpflicht DIN EN 16247-1 für Nicht-KMU, ISO 50001, staatliche Fördermöglichkeiten (z. B. KfW, BAFA)

Wie kann ich mich anmelden?

Die nächsten Druckluft-Effizienz-Seminare finden zu folgenden Terminen statt:

  • 17. März 2016
  • 23. Juni 2016
  • 27. Oktober 2016

Anmeldeschluss ist eine Woche vor dem Seminartermin. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher empfehlen wir Ihnen, sich bei Interesse rechtzeitig anzumelden. Füllen Sie dazu einfach das Anmeldeformular aus und lassen Sie es uns per Fax, E-Mail oder Post zukommen.

Rückfragen zu den Seminaren beantwortet Ihnen gerne Janine August.

Moderne Drucklufttechnik live erleben - die Lernfabrik macht's möglich

Wo pfeift es? Leckage-Messung am Modell
Wo pfeift es? Leckage-Messung am Modell

Im Rahmen der Druckluft-Effizienz-Seminare haben die Teilnehmer in der Mader-Lernfabrik in Leinfelden die Möglichkeit das Thema Energieeinsparung auch praktisch zu erfahren.

Moderne Messtechnik zeigt Optimierungspotenzial live auf: An welcher Stelle im Leitungssystem gibt es Druckverluste durch Leckagen? Wie werden Leckagen schnell und unkompliziert dokumentiert? Was bewirkt eine übergeordnete Kompressorensteuerung? Welche Informationen können Monitoring-Systeme liefern?

Diese Messgeräte können vor Ort getestet werden: 

  • Volumenstrommessgerät
  • Taupunktüberwachung, Taupunktmesser
  • Drucksensor
  • Effizienzmessung mit Laptop
  • Leckageortungsgerät "Premium" und "Standard"
  • Übergeordnete Steuerung mit Laptop
  • Komplettes Monitoring-System der gesamten Druckluftstation
  • NEU: Dokumentation von Leckagen mittels Tablet und der Druckluft-Leckage-App von Mader (ausgezeichnet mit dem automation app award 2015)

Zum Test der Geräte stehen eine Messwand sowie gängige Kompressoren zur Verfügung. Darüber hinaus kann das Rohrleitungssystem Infinity auf Herz und Nieren geprüft werden.

Defekte Verschleißteile von Kompressoren (z.B. Keilriemen, Altöl, zugesetzte Filter) zeigen Probleme auf, die sonst eher im Verborgenen bleiben.